Startseite Tourenberichte Motorrad und Soziales Motorrad und Physik Fahrrad und Physik Das Kind im Manne Spaß dabei Waschbärbauch Links Alle Bernds on Tour Redaktion only
Tourenberichte:



Themen:
Gardasee 2016
    Anreise
    Unterkunft
    Tagestouren
    Rückreise
Alpen 2015
    Vorgeschichte
    Anreise
    Unterkunft
    Tunnel Parpaillon
    La Bonette
    Col de la Croix de Fer
    Col d'Izoard ...
    Lago Maggiore (Cannobio)
    Werneck
    Letzte Etappe
Mosel 2015
    Vorgeschichte
    Anreise
    Unterkunft
Enduro-Schnupper-Tag
Dolomiten 2014
    Die Vorgeschichte
    Die Anreise
    Tagestouren
Dolomiten 2013
    Anreise
    Unterkunft
    Warmup
    Bremsbelagsduft
    Gehetzt von einer toten Mücke
    Wie George Cloony
    Fahrplan SAD besorgen
    Für die Nachfahrer
Kur in Bad Frankenhausen
Harz 2005
    8. Sept. 2005
    9. Sept. 2005
    10. Sept. 2005
    11. Sept. 2005
Isle of Man
Schleswig-Holstein
    6. Mai 2005
    7. Mai 2005
Sternhagen 2005
    27. Mai 2005
    28. Mai 2005
    29. Mai 2005
Sternhagen 2004
    Uckermark Kurier
Schweden
Rügen 2004
    17. Sept. 2004
    18.Sept. 2004
    19. Sept. 2004
    Weitere Bilder
Rügen 2003
    20. Juni 2003
    21. Juni 2003
    22. Juni 2003


Allgemein:
Impressum
Mitteilung senden


7. Mai 2005

Zweiter Tag.

Die Sonne strahlte vom Himmel, als ich erwachte und aus dem Fenster schaute. Ich hatte gut geschlafen und so konnte der Tag beginnen. Eine zeitlang genoss ich es im Bett zu liegen und meinen Gedanken an den Vortag nach zu hängen. Dann war es allerdings doch Zeit zum Aufstehen. Also die Bettdecke zurück geschlagen und aufgestanden. Nachdem Edith und ich mit der Morgentoilette fertig waren, begaben wir uns in den Frühstücksraum. Für unsere Gruppe war der Tisch vom Vorabend gedeckt. So nach und nach trudelten die letzten „Mohikaner“ ein. Zusammen genossen wir das Frühstück. Während des Frühstücks beschlossen wir, dass die Rückfahrt um 10:30 Uhr beginnen sollte. Somit hatte jeder genug Zeit seine Sachen zusammen zu packen und auszuchecken.



Nach oben



Nach oben

Nachdem die Maschinen beladen waren, machten wir uns in gewohnter Reihenfolge auf den Weg. In Eutin hatten wir die einzige brenzlige Situation während unserer Tour zu überstehen. Bernd E. blinkte sehr kurzfristig vor einer Kreuzung nach rechts und bog auch in der nächsten Sekunde ab. Bernd P. hätte das fast zu spät gesehen. Doch seine Reaktion war blitzschnell und so fuhr er ebenfalls unbeschadet rechts ab. Diese Situation hatten die hinteren Gruppenmitglieder wohl nicht mitbekommen. Doch ich bekam einen gewaltigen Schreck und war froh über den guten Ausgang dieses brenzligen Moments. Weiter ging es über Gleschendorf, Pansdorf und Kloster Nütschau Richtung Delingsdorf. Wir befuhren schöne kurvenreiche Nebenstraßen, vorbei an blühenden Rapsfeldern. Immer wieder drang der Duft des blühenden Rapses in meine Nase. Ein kleiner Nachteil an den Rapsfeldern ist es, dass große Schwärme von selbstmörderischen Rapskäfern auf die Visiere schlugen. Zwischendurch mussten wir deshalb die Visiere von den Resten befreien. Aber das leuchtende Gelb der Rapsblüten entschädigte uns dafür. In Tankenrade sah ich ein Fahrrad hoch oben in einem Baum ( „Was das wohl soll?“: fragte ich mich. ). Die Reise führte uns weiter am Kloster Nütschau vorbei. Kurze Zeit darauf mussten wir eine Pinkel- und Zigarettenpause einlegen.



Nach oben



Nach oben

Dann ging es weiter. In Jersbek fuhren wir durch eine doppelte Allee. Auf beiden Seiten der Straße stehen hier zwei Baumreihen mit knorrigen alten Linden. Das ist ein wirklich schöner Anblick. Über kleinere Straßen bikten wir weiter zum „Erdbeerhof Glantz“ nach Delingsdorf. Dort wollten wir die Mittagspause einlegen. Die Motorräder wurden untergestellt. Wir bekamen einen schönen Tisch in einem großen Raum hinter dem vollbesetzten vorderen Essbereich. Auch dieses Mal schmeckte mir das Essen ausgezeichnet. Bevor wir die Fahrt Richtung „Fährhaus Zollenspieker“ begannen, verabschiedeten wir uns noch von Heidrun, die in Ammersbek Rasenmähen wollte. Bernd E. führte uns von Delingsdorf nun Richtung Hamburg an die Elbe. Auf einer blühenden Wiese stolzierte Meister „Adebar“ mit seinen roten Stiefeln auf der Suche nach Fressbarem. Es ist immer wieder schön für mich zu sehen, dass es den Storch noch gibt. Kurz danach fuhren wir durch den Sachsenwald. Die Buchenbäume leuchteten mit ihrem frischen Grün hell im Sonnenlicht. Es war eine Freude für die Augen. Diese schöne Strecke führte uns am Bismarck Museum vorbei. Danach kamen wir in die „Vier und Marschlande“. Auf dem Elbdeich fuhren wir zum „Zollenspieker Fährhaus“.



Nach oben

Am Fährhaus "Zum Zollenspieker" 



Nach oben

Gruppenbild (ohne Fotograf) 



Nach oben

Unser "Scout" bleibt zurück 



Nach oben

An der Fähre verkleinerte sich unsere Gruppe wieder. Unser „Scout“ Bernd E. stieg aus der Gruppe aus, um nach Ammersbek zurück zu fahren. Wir anderen setzten mit der Fähre nach Hoopte über. Ab Hoopte führte ich die Gruppe an der Elbe entlang nach Hamburg an. Weiter führte uns der Weg zur Bundesstraße 73. Über Harburg, Neugraben und Buxtehude ging es heimwärts. Ab Harburg schloss sich der „Schlechtwetterkreis“ wieder, denn es begann zu regnen. Die Reise begann im Regen und endete ebenfalls im Regen.
In Horneburg verabschiedeten wir die „Stader“.
Für mich war es eine schöne Tour. Es hat richtig Spaß gemacht mit den Freunden diese Fahrt zu unternehmen. Ein ganz besonderer Dank geht an Bernd E. und Heidrun K.E., die die Tour ausgearbeitet bzw. sich um die Unterkunft gekümmert haben. So etwas könnten wir öfter machen!!!



Nach oben

Tourstrecke 1. Tag: Stade, Bützfleth, Assel, Drochtersen, Dornbusch, Wischhafen, Glückstadt, Wewelsfleth, Wilster, Neuendorf b.Wilster, Burg, Frestedt, Tensbüttel, Odderade, Nordhastedt, Heide, Ostrohe, Barkenholm, Rederstall, Westerborstel, Tellingstedt, Immerstedt, Albersdorf, Hanerau-Hademarschen, Seefeld, Beringstedt, Osterstedt, Dörpstedt, Remmels, Heinkenborstel, Gnutz, Krogaspe, Loop, Neumünster, Großharde, Nettelsee, Depenau, Ascheberg, Plön, Eutin-Sielbek.

Tourstrecke 2. Tag: Eutin-Sielbek, Eutin, Großmeindorf, Gothendorf, Barkau, Gleschendorf, Schwochel, Ahrensbök, Steindamm, Lebatz, Tankenrade, Eilsdorf, Pronsdorf, Westerrade, Geschendorf, Neuengörs, Bühnsdorf, Dreggers, Vinzier, Grabau, Sülfeld, Nienwohld, Bargfeld-Stege, Jersbek, Brgteheide, Delingsdorf, Todendorf, Oetjendorf, Lütjensee, Großensee, Rausdorf, Aumühle, Altengamme, Achterdeich, Ost Krauel, Zollenspieker, Hoopte, Fliegenberg, Rosenweide, Over, Bullenhausen, Hamburg-Harburg, Heimfeld, Hausbruch, Neugraben, Fischbek, Neu Wulmstorf, Ovelgönne, Buxtehude, Neukloster-Hedendorf, Horneburg, Dollern, Agathenburg, Stade.



Nach oben

...weiter



Nach oben